Veranstaltungen (nicht nur in mittelalterlicher Gewandung)


1. November 2019, 17 Uhr: Stadtführung "Vom Hängen und Würgen – Dresdens schaurige Geheimnisse"

Im Mittelalter ging es meist alles andere als angenehm zu. Doch nur die wenigsten wissen, was sich einst in der Gegend abgespielt hat, in der sie heute leben oder die sie besuchen. Gerade in Dresden, das großen Wert auf sein barockes Erbe legt, sind die mittelalterlichen Orte und Geschehnisse, welche die Stadt jedoch ebenfalls geprägt haben, fast schon in Vergessenheit geraten.

Wir möchten das ändern, ziehen das staubige Tuch des Vergessens von den alten Geschichten und bieten zu diesem Thema auch Stadtführungen an, um für die Dresdner und ihre Gäste die mittelalterlichen, die "dunklen" Seiten der sächsischen Landeshauptstadt hautnah erfahrbar zu machen, für die man oftmals ein bisschen an der schimmernden Oberfläche des barocken Glanzes kratzen muss.

Am 1. November 2019, um 17 Uhr ist es mal wieder so weit. Melden Sie sich sehr gern noch an unter: kontakt@salomo-publishing.de

Treffpunkt (bitte nur nach Voranmeldung):
1. November 2019, um 17 Uhr vor dem Restaurant "Sophienkeller" (Taschenberg 3, 01067 Dresden)

Preis: 20,00 Euro pro Person